AKTUELLES

Seeshaupter Ansammlungen
"Vereint im Verein"

Der Fortsetzung der Seeshaupt Ansammlungen ist erschienen. Der 4. Teil "Vereint im Verein" berichtet über die Seeshaupter Ortvereine, deren Geschichte und Vereinsleben.

„Gästekonto“ für Asylbewerber

Sonderkonto zur Finanzierung des ehrenamtlichen Unterstützerkreises

IBAN:
DE58 7009 3200 0000 0008 50
BIC: GENODEF1STH
VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg

weitere Infos finden Sie hier.



Seeshaupter Ansammlungen "Um Haus und Hof"
Alt-Seeshaupt von 1250-1860

Hier finden Sie die Übersicht der Exponate

Pünktlich zum Christkindlmarkt soll der fünfte Band der „Seeshaupter Ansammlungen“ fertig sein. Der Titel lautet „Um Haus und Hof“. Es geht darin um „Alt-Seeshaupt“ und im Wesentlichen um die fünfzig Anwesen, die schon beim großen Dorfbrand von 1815 standen. Sie werden in Wort und Bild beschrieben und dazu – soweit bekannt – die Familiengeschichte dazu erzählt. Einige Beispiele: Von der Familie Schallenkammer auf dem Pfeifenweber-Anwesen wanderten drei Familienmitglieder um 1890 nach Nordamerika aus, weil sie zuhause keine Arbeit fanden. Die Historie des Geländes der heutigen Seeresidenz Alte Post ist eng mit der Posthalterfamilie Vogl verbunden. Und auf dem Lido-Areal, auf dem gerade ein Luxushotel entsteht, stand einst eine Mühle und ein Kurhotel, im Krieg gab es hier ein Lazarett und eine ausgelagerte Landkarten-Druckerei, und nach dem Krieg ein schickes Strandbad.

Seeshaupter Bürgerstiftung - Bau des heutigen Lido-Restaurants 
Der Bau des heutigen Lido-Restaurants im Jahr 1929, das damals "Strandhalle" hieß

Im Buch „Um Haus und Hof“ wird aber auch das frühere Dorfleben geschildert und der harte Alltag im weltabgeschiedenen Fischer- und Bauerndorf, bevor es 1865 mit der Eisenbahnverbindung an die übrige Welt angeschlossen wurde. Ein großes Kapitel ist dem Wiederaufbau nach dem Dorfbrand gewidmet, eine auch aus heutiger Sicht großartige Leistung.

Seeshaupter Bürgerstiftung - Seeshaupter Ortmitte anno 1960
So sah 1960 noch die Ortsmitte von Seeshaupt aus:
links das Albrechthaus(1963 abgebrochen) und rechts das Wagnerhaus (1990 abgebrochen)

Die „Seeshaupter Ansammlungen“ kann man im Rathaus kaufen und auch in der Seeshaupter Postfiliale / Getränkemarkt (Bahnhofstraße).

Seeshaupter Bürgerstiftung - Seensicht von 1902: Damals hatte die St. Michaelskirche noch einen spitzen Turm
Seensicht von 1902: Damals hatte die St. Michaelskirche noch einen spitzen Turm